STUBE steht für STUdienBEgleitprogramm. Es ist ein Programm der evangelischen und katholischen Kirchen für Studierende aus Entwicklungs¬ländern und wird von den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland gefördert. Träger von STUBE Rheinland-Pfalz/Saarland ist die Arbeitsstelle Entwicklungsbezogene Bildungsarbeit bei der Weltmission in Landau.

Ziel des Programms ist die Förderung von entwicklungspolitischen Themen. Es beinhaltet Seminare zur Orientierung für Studienan-fängerInnen in Deutschland, Seminare mit global relevanten Themen, die Förderung von berufsvorbereitenden Praktika und Studienaufenthalten im Heimatland sowie Reintegrationsseminare.

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen und Anmeldungsformulare gibt es während des Semesters in allen saarländischen und rheinland-pfälzischen Universitätsstädten beim jeweiligen Akademischen Auslandsamt, in der ESG und KHG, auf der Homepage www.stube-rps.de sowie über die STUBE-mailing-Liste, Anmeldung unter www.uni-kl.de/KHG/stube/ .


Berufsvorbereitende Praktika und Studienaufenthalte (BPSA)

STUBE finanziert entwicklungspolitisch engagierten Studierenden BPSA-Reisen für Praktika im Heimatland, die Vorbereitung von Abschlussarbeiten und zur beruflichen Kontaktpflege.
Abgabetermin für Anträge auf Förderung einer BPSA-Reise im 1. Halbjahr 2018 ist der

01. November 2017


Für geförderte Studierende ist die Teilnahme an einem Vorbereitungs- und einem Nachbereitungsseminar im Dezember 2017 und Juni 2018 verpflichtend.

Infos bei: Almendra Garcia de Reuter ( stube@moed-pfalz.de)

Top